+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 07:30 - 17:00 Uhr) | info@reflexfolie.de
Kauf auf Rechnung ab 20 €
Folienzuschnitt nach Maß
VK frei ab 100 € innerhalb DE
 

Richtung von Warnmarkierungen

Die Richtung von schraffierten Reflexfolien wird unterschiedlich angegeben. Wir übernehmen die Richtungsangabe von den Herstellern 3M™ und Orafol, wonach die Richtungen folgendermaßen festgelegt wurden:

Die Warnmarkierungsstreifen werden senkrecht/vertikal/stehend betrachtet (Angaben so, wie bei uns im Shop erhältlich): 

  

WM hochL = linksweisend, die Schraffierung verläuft nach links unten  | R = rechtssweisend, die Schraffierung läuft nach rechts unten


Für die waagerechte/horizontale Anbringung der Streifen, wie wie in den folgenden Grafiken zu sehen, achten Sie bei der Auswahl unserer Warnmarkierungen darauf, dass sich linksweisend und rechtsweisend sich immer auf die vertikale Ausrichtung bei der Anbringung bezieht !

WM querL = linksweisend, die Schraffierung verläuft nach links unten → Auswahl im Shop: rechtsweisend  | R = rechtssweisend, die Schraffierung läuft nach rechts unten → Auswahl im Shop: linkssweisend

 

GIF"

Ein weiterer großer Irrtum ist der Glaube, dass durch das Drehen einer z. B. rechtsweisenden eine linksweisende Warnmarkierung entsteht. Die folgende Grafik widerlegt diesen! Dreht man die Warnmarkierung, bleibt die Richtung unverändert.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
R07109
3M Container Warnmarkierung 823i
Grundpreis 1 Satz
ab 8,22 €