+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 07:30 - 17:00 Uhr) | info@reflexfolie.de
Kauf auf Rechnung ab 20 €
Folienzuschnitt nach Maß
VK frei ab 100 € innerhalb DE
 

A-Schild (Abfallwarntafel)

Wann kommt ein A-Schild zum Einsatz?

Unterliegt ein Abfalltransport laut dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG/AbfG) der Kennzeichnungspflicht, müssen A-Schilder am Fahrzeug angebracht werden.

Grundsätzlich gilt, dass jedes Fahrzeug mit Abfallgut mit zwei A-Schildern ausgestattet sein muss: jeweils vorne und hinten senkrecht zur Fahrzeugachse.

Allerdings gibt es auch einige Ausnahmen. Per Gesetz definierte „Entsorgungsfachbetriebe“ können frei entscheiden, ob sie eine Abfallwarntafel anbringen. Sie sind von der Kennzeichnungspflicht befreit.

Zudem kommt es auf die Art des Abfalls an. Nicht jeder Transport muss mit einer Tafel versehen sein. Sollte es sich bei dem Abfalltransport um Altpapier, Altglas und Erdaushub handeln, entfällt die Kennzeichnungspflicht. Das Gesetz bezeichnet solche Güter als „nicht überwachungsbedürftige Abfälle“.

Alle anderen Transporte müssen, wie beschrieben, zwei A-Schilder führen. 

Durch eine fehlende Kennzeichnung beim Abfalltransport oder eine Kennzeichnung bei einer Leerfahrt entsteht eine Ordnungswidrigkeit, die mit einem Bußgeld von bis zu 20.000 Euro geahndet werden kann (gemäß § 18 Absatz 1 Nr. 11 AbfVerbrG i. V. m. Absatz 3).

Welches A-Schild ist für welches Fahrzeug geeignet?

Das A-Schild gibt es in verschiedenen Ausführungen:

  • selbstklebend  permanent
  • selbstklebend  mittels Hitze wiederablösbar
  • starr
  • selbsthaftend  kann mehrfach wiederverwendet werden (Rückseite aus Silikon, haftet am besten auf gereinigten, glatten Oberflächen)
  • magnetisch
  • klappbar

Vor dem Kauf eines A-Schildes sollte der Bedarf festgestellt und je nach Fahrzeug und Einsatzgebiet die passende Variante ausgewählt werden

Für Fahrzeuge, die stets nur diese eine Aufgabe erfüllen und häufig im Einsatz sind, sind selbstklebende oder starre A-Schilder geeignet. Für starre Schilder sind Universalhalter aus robustem Stahlblech zu empfehlen. 

Bei Leerfahrten entfällt die Kennzeichnung. Daher müssen dann die A-Schilder entfernt, zugeklappt oder zugehängt werden. Fährt das Fahrzeug auch ohne Abfallgut oder erfüllt außer dem Abfalltransport weitere Aufgaben, so sind selbsthaftende, magnetische oder klappbare Schilder von Vorteil.

Kantenschutz gewährleistet eine längere Lebensdauer der Schilder.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
01411007
A Schild Aufkleber wiederablösbar
Grundpreis 1 Stk.
ab 6,73 €
Nettopreis: 5,80 € Umsatzsteuer 16%: 0,93 € *
05411002
A Schild horizontal klappbar Aluminium
Grundpreis 1 Stk.
ab 11,11 €
Nettopreis: 9,58 € Umsatzsteuer 16%: 1,53 € *
02411005
A Schild vertikal klappbar mit Kantenschutz...
Grundpreis 1 Stk.
ab 11,60 €
Nettopreis: 10,00 € Umsatzsteuer 16%: 1,60 € *
02411003
A Schild klappbar mit und ohne Kantenschutz...
Grundpreis 1 Stk.
ab 11,60 €
Nettopreis: 10,00 € Umsatzsteuer 16%: 1,60 € *