+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 07:30 - 17:00 Uhr) | info@reflexfolie.de
Kauf auf Rechnung ab 20 €
Folienzuschnitt nach Maß
VK frei ab 100 € innerhalb DE
 

Toter Winkel-Schild für Frankreich

Toter-Winkel-LKW

Der tote Winkel (französisch angles morts) bezeichnet den blinden Fleck des Fahrzeugführers beim Abbiegen nach rechts. Aufgrund der eingeschränkten Sicht von Lkw- und Busfahrern in ihrer erhöhten Sitzposition entstehen häufig Unfälle – leider viele davon tödlich.

Deswegen müssen in Frankreich ab dem 01.01.2021 alle schweren Fahrzeuge und Anhänger, die über mehr als 3,5 t Gewicht verfügen und städtischen Raum befahren wollen, über Warnschilder verfügen, die auf den toten Winkel hinweisen. Das neue Gesetz beruht auf Artikel L. 313-1 der französischen Straßenverkehrsordnung Code de la route und gilt auch für nicht-französische Speditionen und Fahrzeuge. Bei Nichtbeachtung dieser Regel drohen Bußgelder von bis zu 135 EUR (dies entspricht einer Geldstrafe der vierten Klasse).

Allerdings gilt bis Dezember 2021 eine Übergangsregelung: Die Tote-Winkel-Schilder sind Pflicht, aber über nicht 100-prozentig korrekte Ausführungen der gesetzlichen Regelung hinsichtlich Design oder Platzierung wird großzügig hinweggesehen und es werden keine Strafen fällig.

Diese Fahrzeuge sind von dem Gesetz ausgenommen:

  • Fahrzeuge der Land- und Forstwirtschaft
  • Winterdienst
  • Einsatzfahrzeuge bzw. Fahrzeuge mit getrennten Fahrbahnen
  • Fahrzeuge, deren Aufbau und Karosserie keine Anbringung eines solchen Schildes erlauben

 Informationen zur Anbringung

Bei der Anbringung wird zwischen schweren a) Motorfahrzeugen wie Lkw oder Wohnmobilen, b) Sattelkraftfahrzeugen und c) gezogenen Fahrzeugen wie Anhängern und Sattelanhängern unterschieden.

Prinzipiell ist JEDES Fahrzeug mit je einem Schild auf der linken Seite, einem Schild auf der rechten Seite sowie einem Schild am Heck zu kennzeichnen. Ein Lkw mit Anhänger benötigt somit sechs Schilder.

Toter-Winkel.Pos

Konkrete Hinweise zur Positionierung der Angles-Morts-Schilder bieten diese bebilderten Erläuterungen zum Hinweisschild. Sie stammen vom deutschen Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) und sind eine Übersetzung eines Dokuments von der französischen Fédération Nationale des Transports Routiers, einem Unternehmerverband für den Güterverkehr auf der Straße. Diese Hinweise können auch den Datenblättern entnommen werden, die in dem jeweiligen Artikeltext in unserem Shop hinterlegt sind (siehe Tab Datenblätter). Hier befinden sich auch Empfehlungen zur Reinigung und Verwendung der Schilder. Diese sind vor allem bei den selbstklebenden und selbsthaftenden Varianten wichtig, um die Funktionsfähigkeit der Schilder so lang wie möglich zu erhalten.

Die Frage, ob ein Wohnmobil (auch Reisemobil oder Camper genannt) ein Schild für Busse oder Lkw benötigt, wird in unserem Glossarartikel zu den Angles-Morts-Schildern für Wohnwagen näher beleuchtet. Hier als Kurzantwort für Eilige: Wohnmobile benötigen das Schild für Busse

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
10440036
LKW-Schild Toter Winkel "Angles Morts" Frankreich
Grundpreis 1 Stk.
ab 1,80 €
Nettopreis: 1,51 €
10440037
Bus-Schild Toter Winkel "Angles Morts" Frankreich
Grundpreis 1 Stk.
ab 1,80 €
Nettopreis: 1,51 €