+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 08:00 - 16:30 Uhr)
Kauf auf Rechnung
Folienzuschnitt nach Maß
Versandkostenfrei ab 100 € innerhalb DE
 

Warnflaggen für Hubladebühnen

Hubladebühnen müssen mit Warnflaggen gekennzeichnet werden, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht gegen die Ladebordwand fahren (mehr dazu im Text unten).

Hubladebühnen müssen mit Warnflaggen gekennzeichnet werden, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht gegen die Ladebordwand fahren (mehr dazu im Text unten). mehr erfahren »
Fenster schließen
Warnflaggen für Hubladebühnen

Hubladebühnen müssen mit Warnflaggen gekennzeichnet werden, damit andere Verkehrsteilnehmer nicht gegen die Ladebordwand fahren (mehr dazu im Text unten).

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
R71205
Warnmarkierungen für Hubladebühnen...

• Maße: 2x 250 x 400mm
• Reflexklasse: RA2/C

Grundpreis 1 Satz
51,90 €
Nettopreis: 43,61 €
R71201
Warnmarkierungen für Hubladebühnen...

• Maße: 2x 250 x 400mm
• Reflexklasse: RA2/C

Grundpreis 1 Satz
19,90 €
Nettopreis: 16,72 €

Wissenswertes zu Warnflaggen

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie mehr zum Thema Warnflaggen und wie diese eingesetzt werden.

Warnflaggen zur Markierung von Hubladebühnen

Anwendungsbeispiel-Warnflaggen

Um Unfälle an der Ladebordwand zu vermeiden, werden Hubladebühnen an jeder Seite mit entsprechenden Warnflaggen kenntlich gemacht. Das schreiben die Vorschriften der §53 (5) StVZO i.V.m. § 49 a (7) StVZO vor. Die rot-weißen oder rot-gelben (fluor lime) Markierungsfähnchen werden hierbei auf der Ober- und Unterseite der ausgefahrenen Plattform angebracht.

Bei uns im Shop erhalten Sie retroreflektierende Warnflaggen (Reflexklasse RA2) in zweifacher Ausführung (jeweils links- und rechtsweisend) und in den Maßen 250 mm x 400 mm. Sie können dabei zwischen den Farbkombinationen rot-weiß und rot-gelb (fluor lime) wählen. Die Warnflaggen bestehen aus einer einschichtigen Reflexfolie, die auf flexiblem Kunststoffmaterial aufgeklebt wurde und besonders robust ist. Aufgrund des Folienaufbaus ist keine Kantenversiegelung nötig. Da die Fahnenoberfläche durchgehend ist, gibt es auch keine reißempfindlichen Felder. Ein gewebeverstärkter Fahnenrücken sorgt für weitere Stabilität.

Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind Halterungen aus Aluminium, in welchen die Fahnen eingeklemmt sind. Für eine optimale Stabilität sorgt die Kunststoffschiene, die sich an der Unterkante der Warnflagge befindet.

Anbringung der Warnflaggen

Die Warnflaggen für Hubladebühnen werden am Fahrzeug angenietet bzw. angeschraubt. Der Halter ist bereits fest mit der Fahne verbunden. Die linksweisende Fahne wird an der linken Außenseite der Ladebordwand, und die rechtsweisende Fahne an der rechten Außenseite, befestigt. Bitte achten Sie dafür auf die jeweilige Beschriftung der Warnflaggen.

Zuletzt angesehen