+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 08:00 - 16:30 Uhr)
Kauf auf Rechnung
Folienzuschnitt nach Maß
Versandkostenfrei ab 100 € innerhalb DE
 

Reflexfolien bringen Sicherheit

Reflexfolien sollen nicht nur Fahrzeuge und Container bei schlechten Sichtverhältnissen oder in der Dunkelheit besser kenntlich machen, Reflexfolien eignen sich auch hervorragend, um die Geh- und Mobilitätshilfen der ständig wachsende Zahl an älteren und gehbehinderten Menschen zu kennzeichnen. Insbesondere ältere Menschen sind "unauffällig" gekleidet und greifen zumeist zu gedeckteren, dunklen Farbtönen. Dies erschwert es, Fahrrädern und Fahrzeugen jeglicher Art rechtzeitig auf derartige, plötzlich auftauchende "Hindernisse" zu reagieren. Schwere und tödliche Unfälle können die Folge sein. Reflektoren an der Kleidung aber auch Reflexfolien an den Geh- und Mobilitätshilfen können für mehr Sicherheit sorgen! 

Retroreflektierende, selbstklebende Klebestreifen sind eine günstige und praktische Möglichkeit, seinen Gehstock (Krücke), den Rollator oder den Rollstuhl (zusätzlich) zu kennzeichnen. Einfach den Reflektorstreifen vom Trägerpapier abziehen und auf die Mobilitätshilfe kleben. Fertig! Wir verwenden hierfür eine hochreflektierende Folie vom Typ3 (RA3) mit Mikroprismentechnologie. Diese Reflexfolie zeichnet sich gegenüber den preiswerteren Reflexfolien vom Typ1 durch den erhöhten Reflexionswinkel und der erzielten Reflexion auch in hellerer Umgebung aus. Der Reflexionswinkel ist wesentlich breiter, wodurch ein heranfahrendes, beleuchtetes Fahrzeuge eine sich nähernde "Krücke", die sich nicht direkt im Lichtstrahl des Fahrzeugs befindet, noch früher durch deren Reflexion erkennt. So können sich bereits nähernde "Hindernisse" noch früher erkannt werden. Die erhöhte Reflexionsstärke bei derartigen Typ3 Folien kommt besonders in beleuchteten Umgebungen bei Dunkelheit zur Geltung, z. B. unter einer Straßenlaterne. Die mit Reflexionsstreifen preparierte Krücke strahlt trotz hellerer Umgebung das Licht zum annähernden, beleuchteten Fahrrad zurück, so dass der Fahrradfahrer den älteren bzw. gehbehinderten Menschen noch früher erkennt und angemessen reagieren kann. 

Die Reflecto GmbH unterstützt zudem Projekte, die sich speziell mit der Verbeserung der Sichtbarkeit von Geh- und Mobilitätshilfen einsetzen, wie z.B. die Advents-Aktion vom Gesundheitsberater Bernd Niklas!

Reflektorstreifen im Shop


Sichtbarkeit bringt Sicherheit - Advents-Aktion im Büro des Gesundheitsberaters Bernd Niklas: „Sichtbarkeit bringt Sicherheit“

 

Sichtbarkeit

Sichtbarkeit bringt Sicherheit auch für Ältere und Menschen mit Behinderung

Willich (bn) - Sichtbarkeit bringt Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer, gerade in der dunklen Jahreszeit. Wohlgemerkt gilt dies für ALLE Verkehrsteilnehmer! Das Augenmerk der Öffentlichkeit ruht vornehmlich auf (Schul-) Kindern und Radfahrern. Doch es gibt weitere stark gefährdete Risikogruppen, insbesondere Ältere und Menschen mit Behinderung.

Sichtbarkeit bringt Sicherheit gerade wenn Dämmerung oder Dunkelheit, Nebel oder Schneefall das Wetter bestimmen. Genau bei diesen Witterungsbedingungen geschehen im Herbst und Winter die meisten Unfälle.

Sichtbarkeit bringt Sicherheit und doch folgen kaum mehr als 10% der Bevölkerung den Empfehlungen, helle Kleidung bzw. Reflektoren zu tragen. Modefarben von Herbst und Winter sind jedoch vornehmlich dunkle und gedeckte Farben. Diese Wahl mag modisch sein und wahrscheinlich fallen Verschmutzungen hier nicht so leicht auf. Aber diese Kleidung macht … UNSICHTBAR!

Sichtbarkeit bringt Sicherheit und könnte viele Unfälle vermeiden helfen. Ob Reflektorstreifen am Ärmel, reflektierende Kleidung oder Sicherheitsüberwurf, dies alles vergrößert Sichtdistanz beträchtlich. Reflektoren bzw. helle Kleidung werfen einfallendes Licht besser zurück. Deshalb erkennt der Betrachter diese vor dem dunklen Hintergrund wesentlich leichter.

Sichtbarkeit bringt Sicherheit auch für Rollatoren, Unterarmgehstützen („Krücken“), Elektro-/Rollstühle und andere Geh- und Mobilitätshilfen! Auf dem Markt gibt es jedoch nur ein geringes Angebot. Deshalb startet Bernd Niklas in seinem Büro zur Gesundheitsberatung und Lebensberatung die Aktion „Sichtbarkeit bringt Sicherheit“. Gemeinsam mit der Reflecto GmbH (Spezialist für retroreflektierende Folien) und unterstützt von seinem Kooperationspartner Reha Zentrum Viersen GmbH(Sanitätshaus) wird in der Adventszeit ein ganz besonderer Service angeboten: Soweit technisch machbar und sinnvoll werden Geh- und Mobilitätshilfen kostenlos mit Reflektorfolie aufgerüstet.

Sichtbarkeit bringt Sicherheit Deshalb kommen Sie in die Jakob-Krebs 56 in das Büro von Bernd Niklas. Nutzen Sie dieses außergewöhnliche Angebot!

Schöne Adventszeit wünschen

Bernd Niklas - Gesundheit Umwelt Telemedizin

Jakob-Krebs-Str. 56

47877 Willich-Anrath

0 21 56-49 89 101

www.bernd-niklas.de

 

 Daniel Borde - Reflecto GmbH

Elsterstr. 7B

04179 Leipzig

03 41-49 29 07 28

www.reflexfolie.de

 

J. Peter Kuhler - Reha Zentrum Viersen GmbH

Corneliusstr. 8

41751 Viersen

0 21 62-50 390

www.rehazentrumviersen.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.