+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 08:00 - 16:30 Uhr)
Kauf auf Rechnung
Folienzuschnitt nach Maß
Versandkostenfrei ab 100 € innerhalb DE
 

Gefahrgutwarntafel

Beispiel einer orangefarbenen Tafel mit Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr und UN-Nummer



Die obere Nummer dient zur Kennzeichnung der Gefahr, auch Kemler-Zahl genannt (2 oder 3 Ziffern gegebenenfalls mit vorangestelltem Buchstaben "X"). Beschreibt die Gefahr, die vom Transportgut ausgeht. 30 = leicht entzündbar.Die untere Nummer ist die UN-Nummer (4 Ziffern). Diese beschreibt die Art des Transportguts.
Die vollständige Liste der UN-Nummern erhalten Sie hier. 1202 = Dieselkraftstoff oder Heizöl

Bedeutung der Nummern zur Kennzeichnung der Gefahr

Die Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr besteht für Stoffe der Klassen 2 bis 9 aus zwei oder drei Ziffern. Die Ziffern weisen im Allgemeinen auf folgende Gefahren hin:

  • 2  Entweichen von Gas durch Druck oder durch chemische Reaktion 
  • 3  Entzündbarkeit von flüssigen Stoffen (Dämpfen) und Gasen oder selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff 
  • 4  Entzündbarkeit von festen Stoffen oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff 
  • 5  Oxidierende (brandfördernde) Wirkung 
  • 6  Giftigkeit oder Ansteckungsgefahr 
  • 7  Radioaktivität 
  • 8  Ätzwirkung 
  • 9  Gefahr einer spontanen heftigen Reaktion 


Bemerkung: 
Spontane heftige Reaktion im Sinne der Ziffer 9 umfasst eine sich aus dem Stoff ergebende Möglichkeit der Explosionsgefahr, einer gefährlichen Zerfalls- oder Polymerisationsreaktion unter Entwicklung beträchtlicher Wärme oder die Entwicklung von entzündbaren und/oder giftigen Gasen.Die Verdoppelung einer Ziffer weist auf die Zunahme der entsprechenden Gefahr hin.Wenn die Gefahr eines Stoffes ausreichend durch eine einzige Ziffer angegeben werden kann, wird dieser Ziffer eine Null angefügt.Folgende Ziffernkombinationen haben jedoch eine besondere Bedeutung: 22, 323, 333, 362, 382, 423, 44, 446, 462, 482, 539, 606, 623, 642, 823, 842, 90 und 99.Wenn der Nummer zur Kennzeichnung der Gefahr der Buchstabe «X» vorangestellt ist, bedeutet dies, dass der Stoff in gefährlicher Weise mit Wasser reagiert. Bei solchen Stoffen darf Wasser nur im Einverständnis mit Sachverständigen verwendet werden.


Die Nummern zur Kennzeichnung der Gefahr haben folgende Bedeutung: 

  • 20 erstickendes Gas oder Gas, das keine Zusatzgefahr aufweist
  • 22 tiefgekühlt verflüssigtes Gas, erstickend
  • 23 entzündbares Gas
  • 223 tiefgekühlt verflüssigtes Gas, entzündbar
  • 225 tiefgekühlt verflüssigtes Gas, oxidierend (brandfördernd)
  • 239 entzündbares Gas, das spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 25  oxidierendes (brandförderndes) Gas
  • 26  giftiges Gas
  • 263 giftiges Gas, entzündbar
  • 265 giftiges Gas, oxidierend (brandfördernd)
  • 268 giftiges Gas, ätzend
  • 30 – entzündbarer flüssiger Stoff (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C) oder
    – entzündbarer flüssiger Stoff oder fester Stoff in geschmolzenem Zustand mit einem Flammpunkt über 60 °C, auf oder über seinen Flammpunkt erwärmt, oder
    – selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff
  • 323 entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X323 entzündbarer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert3) und entzündbare Gase bildet
  • 33 leicht entzündbarer flüssiger Stoff (Flammpunkt unter 23 °C)
  • 333 pyrophorer flüssiger Stoff
  • X333 pyrophorer flüssiger Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert3)
  • 336 leicht entzündbarer flüssiger Stoff, giftig
  • 338 leicht entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend
  • X338 leicht entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend, der mit Wasser gefährlich reagiert3)
  • 339 leicht entzündbarer flüssiger Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 36 entzündbarer flüssiger Stoff (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C), schwach giftig, oder selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff, giftig
  • 362 entzündbarer flüssiger Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X362 entzündbarer flüssiger Stoff, giftig, der mit Wasser gefährlich reagiert3) und entzündbare Gase bildet
  • 368 entzündbarer flüssiger Stoff, giftig, ätzend
  • 38 entzündbarer flüssiger Stoff (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C), schwach ätzend, oder selbsterhitzungsfähiger flüssiger Stoff, ätzend
  • 382 entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X382 entzündbarer flüssiger Stoff, ätzend, der mit Wasser gefährlich reagiert3) und entzündbare Gase bildet
  • 39  entzündbarer flüssiger Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann 
  • 40  entzündbarer fester Stoff oder selbsterhitzungsfähiger Stoff oder selbstzersetzlicher Stoff 
  • 423 fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet, oder entzündbarer fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet, oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X423 fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und entzündbare Gase bildet, oder entzündbarer fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und entzündbare Gase bildet, oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 43 selbstentzündlicher (pyrophorer) fester Stoff
  • X432 selbstentzündlicher (pyrophorer) fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert3) und entzündbare Gase bildet
  • 44 entzündbarer fester Stoff, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet
  • 446 entzündbarer fester Stoff, giftig, der sich bei erhöhter Temperatur in geschmolzenem Zustand befindet
  • 46 entzündbarer oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff, giftig
  • 462 fester Stoff, giftig, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X462 fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert3) und giftige Gase bildet
  • 48 entzündbarer oder selbsterhitzungsfähiger fester Stoff, ätzend
  • 482 fester Stoff, ätzend, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • X482 fester Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert und ätzende Gase bildet
  • 50 oxidierender (brandfördernder) Stoff
  • 539 entzündbares organisches Peroxid
  • 55 stark oxidierender (brandfördernder) Stoff
  • 556 stark oxidierender (brandfördernder) Stoff, giftig
  • 558  stark oxidierender (brandfördernder) Stoff, ätzend
  • 559  stark oxidierender (brandfördernder) Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 56 oxidierender (brandfördernder) Stoff, giftig
  • 568 oxidierender (brandfördernder) Stoff, giftig, ätzend
  • 58  oxidierender (brandfördernder) Stoff, ätzend
  • 59  oxidierender (brandfördernder) Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 60  giftiger oder schwach giftiger Stoff
  • 606 ansteckungsgefährlicher Stoff
  • 623 giftiger flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 63 giftiger Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C)
  • 638  giftiger Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C), ätzend
  • 639  giftiger Stoff, entzündbar (Flammpunkt nicht über 60 °C), der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 64 giftiger fester Stoff, entzündbar oder selbsterhitzungsfähig
  • 642 giftiger fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 65  giftiger Stoff, oxidierend (brandfördernd)
  • 66  sehr giftiger Stoff
  • 663  sehr giftiger Stoff, entzündbar (Flammpunkt nicht über 60 °C)
  • 664  sehr giftiger fester Stoff, entzündbar oder selbsterhitzungsfähig
  • 665  sehr giftiger Stoff, oxidierend (brandfördernd)
  • 668 sehr giftiger Stoff, ätzend
  • X668 sehr giftiger Stoff, ätzend, der mit Wasser gefährlich reagiert
  • 669 sehr giftiger Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 68  giftiger Stoff, ätzend
  • 69  giftiger oder schwach giftiger Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 70  radioaktiver Stoff
  • 78 radioaktiver Stoff, ätzend
  • 80 ätzender oder schwach ätzender Stoff
  • X80 ätzender oder schwach ätzender Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert
  • 823 ätzender flüssiger Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 83 ätzender oder schwach ätzender Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C)
  • X83 ätzender oder schwach ätzender Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C), der mit Wasser gefährlich reagiert
  • 839 ätzender oder schwach ätzender Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C), der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • X839 ätzender oder schwach ätzender Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C), der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann und der mit Wasser gefährlich reagiert
  • 84 ätzender fester Stoff, entzündbar oder selbsterhitzungsfähig
  • 842 ätzender fester Stoff, der mit Wasser reagiert und entzündbare Gase bildet
  • 85 ätzender oder schwach ätzender Stoff, oxidierend (brandfördernd)
  • 856 ätzender oder schwach ätzender Stoff, oxidierend (brandfördernd) und giftig 86 ätzender oder schwach ätzender Stoff, giftig
  • 88 stark ätzender Stoff
  • X88 stark ätzender Stoff, der mit Wasser gefährlich reagiert
  • 883  stark ätzender Stoff, entzündbar (Flammpunkt von 23 °C bis einschließlich 60 °C)
  • 884  stark ätzender fester Stoff, entzündbar oder selbsterhitzungsfähig
  • 885  stark ätzender Stoff, oxidierend (brandfördernd)
  • 886  stark ätzender Stoff, giftig
  • X886 stark ätzender Stoff, giftig, der mit Wasser gefährlich reagiert
  • 89  ätzender oder schwach ätzender Stoff, der spontan zu einer heftigen Reaktion führen kann
  • 90  umweltgefährdender Stoff; verschiedene gefährliche Stoffe
  • 99 verschiedene gefährliche erwärmte Stoffe.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.