+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 08:00 - 16:30 Uhr)
Kauf auf Rechnung
Folienzuschnitt nach Maß
Versandkostenfrei ab 100 € innerhalb DE
 

Heckwarntafeln für langsam fahrende Fahrzeuge nach ECE 69

LKWs und andere Kraftfahrzeuge, die nicht schneller als 40 km/h fahren dürfen, müssen mit einer Heckwarntafel nach ECE 69 gekennzeichnet werden (mehr dazu im Text unten).

LKWs und andere Kraftfahrzeuge, die nicht schneller als 40 km/h fahren dürfen, müssen mit einer Heckwarntafel nach ECE 69 gekennzeichnet werden (mehr dazu im Text unten). mehr erfahren »
Fenster schließen
Heckwarntafeln für langsam fahrende Fahrzeuge nach ECE 69

LKWs und andere Kraftfahrzeuge, die nicht schneller als 40 km/h fahren dürfen, müssen mit einer Heckwarntafel nach ECE 69 gekennzeichnet werden (mehr dazu im Text unten).

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
4054SA
Warntafel für langsam fahrende Fahrzeuge ECE 69...

• Maße: 365 x 365mm
• Reflexklasse: RA2/C
• Normen: ECE 69.00

Grundpreis 1 Stk.
14,90 €
Nettopreis: 12,52 €
4054
Warntafel für langsam fahrende Fahrzeuge ECE 69...

• Maße: 365 x 365mm
• Reflexklasse: RA3/C
• Normen: ECE 69.01

Grundpreis 1 Stk.
24,90 €
Nettopreis: 20,92 €

Wissenswertes zu Heckwarntafeln für langsame Kraftfahrzeuge

Erfahren Sie anschließend, welche Kraftfahrzeuge mit einer Heckwarntafel nach ECE 69 ausgestattet werden müssen und wie diese aussehen muss.

Heckwarntafeln nach ECE 69

Kraftfahrzeuge, die aufgrund ihrer Bauweise nicht schneller als 40 km/h fahren dürfen, müssen unter anderem eine Heckwarntafel nach ECE 69 aufweisen. Außerdem sollten Sie eine Beleuchtungsanlage besitzen, die auch Seitenstrahler umfasst. Mithilfe dieser Sicherheitsvorkehrungen sollen solche Kraftfahrzeuge für andere Verkehrsteilnehmer sichtbarer gemacht werden, so dass Unfälle vermieden werden können.

Bei uns erhalten Sie reflektierende Warntafeln nach ECE 69 für langsam fahrende Fahrzeuge als Stahlblech mit Kantenschutz oder als (selbstklebender)Aufkleber. Beide Varianten bestehen aus einem reflektierenden Dreieck mit roter Hochleistungsfolie (Reflexklasse RA2 oder RA3) und tagesleuchtendem Kern in Rotorange. Erhältlich sind sie in den Maßen 365 mm x 365 mm.

Anbringung der Heckwarntafeln für langsam fahrende Kraftfahrzeuge

Heckwarntafel-nach-ECE-69-AnbringungBringen Sie ein bis zwei Heckwarntafeln am Fahrzeugheck an. Die Warntafel muss mindestens 250 mm und maximal 1500 mm vom Boden entfernt angebracht werden. Die Tafel soll sich auf der Seite der Längsmittelebene des Fahrzeugs finden, welche der Verkehrsrichtung gegenüberliegt. Die Spitze des „Dreiecks“ muss zudem nach oben zeigen.

Zuletzt angesehen