Allgemeine Geschäftsbedingungen Reflexfolie.de

 

§1. Geltungsbereich

 
Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen, noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.
 


§2. Vertragspartner, Vertragsschluss

 
(1) Vor dem Anklicken des Buttons "Kaufen" können Sie Ihren Bestellstatus nochmals überprüfen. Bei Korrektur von Eingabefehlern klicken Sie den Button „zurück“ an und korrigieren Ihre Eingabe. Wenn alle Eingaben richtig sind, klicken Sie den Button „weiter“. Mit dem Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung (Bestellbestätigung) folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag mit Ihnen kommt mit unserer versandten Bestellbestätigung (per E-Mail) zustande.
 
(2) Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Firma
 
Reflecto GmbH
Geschäftsführer Daniel Borde
Elsterstr. 7b
D-04109 Leipzig
USt-IdNr. DE 275961065
Amtsgericht Leipzig
HRA 26902


§3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

 
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.
Vor dem Abschicken der Bestellung haben Sie uns zu versichern, dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen haben, Sie können diese downloaden oder ausdrucken. Mit der Bestellbestätigung erhalten Sie einen Link zum Bestellstatus. Hier können Sie ebenfalls die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen.
 


§4 Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher i.S.v. § 13 BGB jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:
 
Widerrufsbelehrung & Widerrufsrecht
 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Unsere Kontaktdaten dafür lauten wie folgt:
 

Reflecto GmbH
Elsterstr. 7b
D-04109 Leipzig
Fax: 0341/492603-29
E-Mail: info@reflexfolie.de
 

Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch in unserem Onlineshop elektronisch ausfüllen und übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen:
 
 
- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
 
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen:
 
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
 


§5. Lieferbedingungen

 
(1) Die Lieferung erfolgt auf dem schnellsten Weg, - per Post, Spedition oder Paketdienst -, direkt zu Ihnen. Wir liefern im Versandweg und auch an Packstationen. Eine Selbstabholung der Ware ist möglich, allerdings akzeptieren wir in diesem Fall nur eine Barzahlung oder Vorauszahlung. Ab einem Bestellwert von 100,00 Euro fallen innerhalb Deutschlands bei einer Online-Bestellung keine Versandkosten an. Bei Online-Bestellungen unter 100,00 Euro berechnen wir einen Versandkostenanteil von 4,00 Euro für den Versand mit DHL. Für Sendungen ins Ausland finden Sie alle Informationen am Ende des Bestellvorgangs bzw. können Sie diese unter der Rufnummer 0341/492603-0 erfragen. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Reflecto GmbH.
 
Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 8,00 EUR fällig (zzgl. 2,00 € Inkassogebühr, die von DHL erhoben wird). Expressdienstleistungen werden pauschal mit 25,00 € berechnet. Wir weisen auch hier noch einmal explizit darauf hin, dass diese Porto Sonderleistungen (Nachnahme oder Expressdienste) kostenpflichtige Zusatzleistungen sind, welche im Falle eines Widerrufes, dazu zählt auch die Nichtannahme bzw. Nichtabholung in einer Post-Filiale, nicht erstattet werden.
 
(2) Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Schadensersatz ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt oder soweit keine auch nur fahrlässige Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegt. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware müssen Sie mit Lieferzeiten von 1-2 Wochen rechnen, wir unterrichten Sie in diesen Fall umgehend. In seltenen Sonderfällen kann die Lieferzeit noch länger sein und auch dann werden Sie von uns umgehend unterrichtet.
 


§6. Bezahlung, Fälligkeit und Verzug

 
 
(1) Zahlungsmittel
 
Vorkasse/ Überweisung
Wenn Sie per Vorauskasse/Überweisung bezahlen, überweisen Sie den Rechnungsbetrag nach Absenden der elektronischen Bestellung auf unser Konto.

Nachnahme
Bei Zahlung per Nachnahme verpflichten Sie sich, den Kaufpreis bei Übergabe durch den Zusteller (z.B. dem Paketdienst DHL oder DPD) direkt an diesen zu zahlen. Es fallen zzgl. der Nachnahmegebühr (in Höhe von 8 Euro) eine vom Zusteller erhobene Inkassogebühr in Höhe von 2 Euro an, die vom Zusteller verlangt und quittiert wird.
 
Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten.
Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar mit dem Vertragsschluss bzw. der Auftragsbestätigung. Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt, welches Ihre Karte belastet.
 
PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Rechnung
Wir bieten Kauf auf Rechnung für Öffentliche Einrichtungen, Konzerne und Großunternehmen, öffentliche und staatliche Einrichtungen, Kanzleien, Ärzte und Krankenhäuser, Schulen, Kindergärten, Universitäten und Institute innerhalb der Bundesrepublik Deutschland - nach erfolgreicher Überprüfung an. Diesen Service bieten wir nun auch allen anderen Kunden! Ausreichende Bonität vorausgesetzt. Wir behalten uns vor, bei mangelnder Bonität bzw. fehlgeschlagener Bonitätsprüfung, die Zahlungsweise auf "Vorkasse/Überweisung " zu ändern und den Kunden darüber zu informieren.
Bei Zahlung auf Rechnung behält sich die Reflecto GmbH vor, vor der Durchführung der Bestellung bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden, eine Auskunft über den Besteller einzuholen. Im Falle eines nichtvertragsgemäßen Verhaltens (z.B. bei Nichtzahlung trotz Mahnung) übermittelt die Reflecto GmbH diese Informationen an die SCHUFA.
 
 
(2) Bankverbindung Reflecto GmbH
 
 
Bankverbindungen für unsere Kunden: Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung unter Angabe der Rechnungsnummer und Ihres Namens auf unser Konto in Deutschland:
 

Kontoinhaber: Reflecto GmbH
Kreditinstitut: Commerzbank Leipzig
Kontonummer: 112244900
Bankleitzahl: 86040000
IBAN: DE41 8604 0000 0112 2449 00
BIC (SWIFT-Code): COBADEFF860
 
 
(3) Fälligkeit und Verzug
 
 
Ihre Zahlung sollte innerhalb von 30 Tagen ohne Abzug auf das oben genannte Konto eingehen.
Sollten Sie mit Ihren Zahlungsverpflichtungen in Verzug geraten, erheben wir die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen Basiszinssatz p. a. Sofern ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist sind wir berechtigt diesen geltend zu machen.
 


§ 7 Aufrechnung und Zurückbehaltung

 
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind. Außerdem sind Sie zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.


§8. Eigentumsvorbehalt

 
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache - in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.
 


§9. Gewährleistung und Garantien

 
(1) Sollten Sie einen offensichtlichen Mangel feststellen, so reklamieren Sie diesen bitte unverzüglich, - jedoch spätestens vor Ablauf der ersten zwei Wochen nach Lieferung -, schriftlich per E-Mail oder Telefax. Innerhalb dieser zweiwöchigen Frist (beginnend ab Eintreffen der Lieferung bei Ihnen) behalten wir uns zunächst die für Sie kostenlose Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung vor, sofern Sie nichts Anderweitiges erklären. Wird der Mangel nicht innerhalb einer angemessenen Zeit behoben, so haben Sie wahlweise das Recht auf Stornierung des Kaufvertrages oder auf Herabsetzung des Kaufpreises. Bitte wenden Sie sich bei Reklamation an unsere Kundenbetreuung unter Tel-Nr.: 0341/492603-0, oder per Fax an 0341/492603-29 oder per E-Mail an info@reflexfolie.de.
 
(2) Die Verjährungsfrist beträgt 24 Monate, gerechnet ab Lieferung.
 


§10. Haftung

 
 
(1) Wir haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit beruht.
 
(2) Ferner haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
 
(3) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel bei Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produkts und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
 
(4) Soweit die Haftung von uns ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
 
(5) Die auf der Internetseite veröffentlichten Links werden durch uns sorgfältig überprüft und ausgewählt. Für die Inhalte dieser Links sind wir selbst nicht verantwortlich, es handelt sich lediglich um einen Hinweis auf andere Anbieter. Eine Haftung diesbezüglich wird ausdrücklich ausgeschlossen.

 


§ 11 Rücktritt

 
Sofern Sie während des Bestellvorgangs falsche Daten und Angaben gemacht haben, insbesondere hinsichtlich Ihrer Zahlungsfähigkeit, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, gegebenenfalls auch bezüglich eines noch offenen Teils der Lieferung oder Leistung. Vor Ausübung des Rücktritts wird Ihnen die Möglichkeit gegeben, durch eine Vorausleistung oder Sicherheitsleistung die Vertragserfüllung zu gewährleisten.
 


§12. Streitbeilegung

 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.
 


§13. Schlussbestimmungen

 
 
(1) Sind Sie Unternehmer, dann gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
 
(2) Bei gewerblichen Kunden wird Leipzig als Gerichtsstand vereinbart, bei Endverbrauchern hängt der Gerichtsstand vom Wohnort des Kunden ab.
 
MQ: lg MQ: md MQ: sm MQ: xs MQ: custom640 MQ: custom420