+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 08:00 - 16:30 Uhr)
Kauf auf Rechnung
Folienzuschnitt nach Maß
Versandkostenfrei ab 100 € innerhalb DE
 

3M Containerwarnmarkierung 3930 und 3310

Wo kann ich diese erwerben?

Die Containerwarnmarkierung (kurz CWM) 3930 von 3M ist nicht mehr verfügbar. 2013 wurde die Produktion eingestellt und auf das flexiblere Modell 3310 umgestellt. Die 3310 ist wie eingangs erwähnt flexibler als das Vorgängermodell. Das flexible Folienmaterial sorgt für eine leichte Handhabung und Verklebung auch auf unebenen Untergründen, sowie auf neuen oder gebrauchten Containern. Die mikroprismatische Folie liefert Reflexwerte über den Vorgaben durch die Mindestvoraussetzungen. Die Funktionstüchtigkeit auf Rückstrahlwert und Farbwert beträgt 3 Jahre (bei Einhaltung der Verarbeitungs- und Reinigungshinweise und bei normaler Beanspruchung). Darüberhinaus unterscheiden sich beide Versionen der Container-Warnmarkierung optisch nur in der jetzt größeren Wabe.
Die Containerwarnmarkierung 3310 können Sie im Shop erworben werden - hier direkt zu den Angeboten.


Konfektionierung

Müssen Sie nur einzelne Streifen auf einem Container/Wechselbehälter erneuern, können Sie diese Reflexstreifen in unserem Shop einzeln bestellen. Beachten Sie dabei die Richtung (links- bzw. rechtsweisend).
Zudem erhalten Sie die Container Markierungen auch im Set mit 8 Streifen oder mit 80 Streifen. Mit acht Streifen markiert man einen Container, 80 Streifen genügen demnach für 10 Container

 

Wie beklebe ich einen Container richtig mit Warnmarkierung?

An jeder Seiten- und Stirnfläche sind zwei Warnstreifen senkrecht an der äußersten Kante, nicht tiefer als 0,40 m und nicht höher als 1,55 m anzubringen. Reicht der zur Verfügung stehende Platz nicht aus bzw. ist dieser bauartbedingt mit Hindernissen versehen, können sie auch waagerecht angebracht werden. Die 3M Container-Warnmarkierung 3310 CWM erfüllt die DIN 67520. Die Farben rot und weiß der retroreflektierenden Folie entsprechen der DIN 6171

 

Ist die Beklebung mit CWM Pflicht? Wann muss ich Container markieren?

Container und Wechselbehälter, die im öffentlichen Raum abgestellt werden, müssen gekennzeichnet und gesichert werden. Bis zu einer Breite von 2,5 m und einer Länge von 8 m sind sie innerhalb geschlossener Ortschaften durch eine retroreflektierende Container-Warnmarkierung nach DIN 67520 zu kennzeichnen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.