+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 08:00 - 16:30 Uhr)
Kauf auf Rechnung
Folienzuschnitt nach Maß
Versandkostenfrei ab 100 € innerhalb DE
 

§ 32 (1) Container und Wechselbehälter

Reflektierende Container-Warnmarkierungen (CWM) von 3M und Orafol nach 67520 und DIN 6171

Gemäß § 32 (1) StVO ist es Pflicht Verkehrshindernisse durch „zugelassene lichttechnische Einrichtungen kenntlich zu machen und zu sichern“. Dieser Verpflichtung kommt man durch Anbringung von Containerwarnmarkierungen nach.

Schlecht gekennzeichnete Container, die sich im öffentlichen Verkehrsraum befinden, stellen insbesondere bei ungünstigen Sichtverhältnissen durch schlechtes Wetter, Dämmerung und Dunkelheit ein hohes Gefahrenpotenzial dar, da Sie leicht zu übersehen sind.
Das Aufbringen von Container-Warnmarkierungen ist eine einfache und kostengünstige Maßnahmen um derartige Unfälle zu vermeiden.

Container mit Containermarkierung     Container mit Warnmarkierung

Container ohne Containermarkierung     Container ohne Warnmarkierung

Hierzu werden selbstklebende, retroreflektierende Container-Warnmarkierungen in klaren Farben (rot/weiß) mit einem hohen Rückstrahlwert auf die Container aufgebracht, 4 rechts- und 4 linksweisende Folien-Zuschnitte im vorgeschriebenen Format von 141 mm x 705 mm zur Ausstattung je eines Containers.
Wir bieten zusätzlich zu den selbstklebenden Zuschnitten Warnmarkierungen auf Magnetfolie an.
Vorteil: Container, welche nur zeitlich begrenzt im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzt werden, können so temporär gekennzeichnet werden. Zudem lassen sich die Warnmarkierungen so vor dem Abtransport des Containers lösen. Beim Abtransport werden bekanntlich die verklebten Markierungen am stärksten beansprucht und manchmal beschädigt.

Diese selbstklebenden Zuschnitte sowie die Magnetfolien erhalten Sie bei uns als Anwendungspaket für einen Container oder im Set für 10 Container.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.