+ 49 341 492603-0 (Mo-Fr 07:30 - 17:00 Uhr) | info@reflexfolie.de
Kauf auf Rechnung ab 20 €
Folienzuschnitt nach Maß
VK frei ab 100 € innerhalb DE
 

Fluoreszenz und Phosphoreszenz

Häufig werden reflektierend und leuchtend gleichgestellt bzw. verwechselt. Hier finden Sie eine kurze Aufklärung.
Ausnahmegenehmigungen gemäß § 70 StVZO bzgl. sondersignalberechtigter Feuerwehreinsatzfahrzeuge mit Leuchtfarben und Warnmarkierungen nach DIN 14502-3
Schutzlaminate verlängern die Lebenszeit von Verkehrszeichen, indem sie die Reflexfolie vor schädlichen Einflüssen schützen. Erfahren Sie hier mehr.

Heckwarnmarkierung nach ECE 70

Wo sind Heckwarntafeln vorgeschrieben? Welche Montagevariationen gibt es?
Die Stärke der Retroreflexion von Reflexfolien ist vom Aufbau der Folie abhängig. Reflexfolien werden in drei Reflexionsklassen eingeteilt, die mitunter durch unterschiedliche Aufbau-Typen realisiert werden können.

Overlay-Filme

Overlayfilme schützen Verkehrszeichenfolien vor Umwelteinflüssen. Siehe Schutzlaminate für Verkehrszeichen
Langsam fahrende Fahrzeuge benötigen eine Heckwarntafel nach ECE 69. Was dies bedeutet, erfahren Sie hier.
Hier erhalten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Arten und Anwendungen von reflektierenden Textilfolien.

Anbaugeräte

Hier erfahren Sie alles Wichtige zur Kennzeichnung von landwirtschaftlichen Anbaugeräten.

Landmaschinen

Für den Einsatz im öffentlichen Straßenverkehr müssen land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge entprechend mit reflektierenden Markierungen gekennzeichnet sein. Hier erfahren Sie mehr.
1 von 6