Rückstrahler

Produktbild

Rechteckiger Rückstrahler - 90 x 40mm

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

rechteckiger Rückstrahler doppelt gelocht, selbstklebend

Größe: 90 x 40mm
Farben: weiß, orange, rot

Artikelnummer: 8071

  • 2,29 EUR Netto: 1,92 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Produktbild

Runder Rückstrahler - 60mm

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

runder Rückstrahler mit Loch, selbstklebend

Größe: Ø 60mm
Farben: weiß, orange, rot

Artikelnummer: 8070

  • 1,99 EUR Netto: 1,67 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Produktbild

Dreieckiger Rückstrahler - 160 x 160mm

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

Dreieckiger Rückstrahler gelocht, rot

Größe: 160 x 160mm

Artikelnummer: 8045

  • 1,99 EUR Netto: 1,67 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Welche Fahrzeuge müssen mit Rückstrahlern ausgestattet werden?

Kraftfahzeuge müssen gemäß § 53 StVZO mit zwei roten Rückstrahlern ausgerüstet sein. Anhänger mit zwei dreieckigen roten Rückstrahlern  und Krafträder ohne Beiwagen brauchen hingegen nur mit einem Rückstrahler ausgerüstet zu sein. Fahrräder mit Hilfsmotor dürfen mit Pedalrückstrahlern (§ 67 Absatz 6) ausgerüstet sein. An einspurigen Anhängern hinter einachsigen Zug- oder Arbeitsmaschinen und hinter Krafträdern - auch mit Beiwagen - genügen für die rückwärtige Sicherung ein dreieckiger Rückstrahler. Anhänger, die nur für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke eingesetzt werden, können neben den Rückstrahlern nach Absatz 4 Satz 2 auch Rückstrahler führen. Dreieckige Rückstrahler sind an Kraftfahrzeugen nicht zulässig.

Wo müssen Rückstrahler angebracht werden?

Die Seitenlänge von dreieckigen Rückstrahlern muss mindestens 150 mm betragen. Die Spitze des Dreiecks muss nach der Montage nach oben zeigen. Der äußerste Punkt der leuchtenden Fläche der Rückstrahler darf nicht mehr als 400 mm vom äußersten Punkt des Fahrzeugumrisses und ihr höchster Punkt der leuchtenden Fläche nicht mehr als 900 mm von der Fahrbahn entfernt sein. Ist wegen der Bauart des Fahrzeugs eine solche Anbringung der Rückstrahler nicht möglich, so sind zwei zusätzliche Rückstrahler erforderlich, wobei ein Paar Rückstrahler so niedrig wie möglich und nicht mehr als 400 mm von der breitesten Stelle des Fahrzeugumrisses entfernt und das andere Paar möglichst weit auseinander und höchstens 900 mm über der Fahrbahn angebracht sein muss. Rückstrahler an hinter Kraftfahrzeugen mitgeführten land- oder forstwirtschaftlichen Bodenbearbeitungsgeräten dürfen abnehmbar sein. Rote Rückstrahler - ausgenommen zusätzliche Bremsleuchten und zusätzliche Schlussleuchten - dürfen nicht an beweglichen Fahrzeugteilen angebracht werden.

MQ: lg MQ: md MQ: sm MQ: xs MQ: custom640 MQ: custom420