Magnetische Containermarkierung

Produktbild

Magnetische Orafol ORALITE Container-Warnmarkierung 5951 - 8x 145 x 709mm

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

Magnetische mikroprismatische Orafol ORALITE Container-Warnmarkierung Serie 5951 zur Kenntlichmachung von Containern und Wechselbehälten im öffentlichen Verkehrsraum. Nach DIN 67520 / DIN 6171.

Anwendungspaket für einen Container bestehend aus 8 Zuschnitten im Format von 145 x 709 mm und genügt für die Ausstattung eines Containers und beinhaltet jeweils 4 rechts- und 4 linksweisende Zuschnitten.

Verpackungsinhalt: 8x 145 x 709mm (4x rechts- und 4x linksweisend)
Farben: rot/weiß
Ausführung: magnetisch

Artikelnummer: R58570

  • 89,90 EUR Netto: 75,55 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Magnetische Containerwarnmarkierungen

Zusätzlich zu den selbstklebenden Containermarkierungen bieten wir unseren Kunden Containerwarnmarkierungen (CWM) als Magnetfolie an. Diese kann der Anwender ganz einfach an den Container heften. Die Magnetfolien erfüllen ebenfalls die Vorgaben nach § 32 (1) StVO als reflektierende Warnmarkierung. Durch die Anwendung einer Containermarkierung wird jeder Verkehrsteilnehmer rechtzeitig vor dem Hindernis gewarnt. Die reflektierende Warnmarkierung wird schon von weitem im Scheinwerferlicht wahrgenommen, und erfüllt als Containermarkierung den Sicherheitsstandard gemäß § 32 (1) StVO. Die Reflexfolie ist zudem günstig in der Anschaffung, und kann auch von privaten Anwendern leicht als reflektierende Warnmarkierung eingesetzt werden. Erhältlich als Reflexfolie oder Magnetfolie, sind auch hier alle Vorgaben nach § 31 (1) StVO erfüllt.

Wann müssen Container mit Containerwarnmarkierung versehen werden?

Container und Wechselbehälter, die im öffentlichen Raum abgestellt werden, müssen gekennzeichnet und gesichert werden. Bis zu einer Breite von 2,5m und einer Länge von 8m sind sie innerhalb geschlossener Ortschaften durch eine retro reflektierende Container­Warnmarkierung nach DIN 67520 zu kennzeichnen. Die Container ­Warnmarkierung ist fest am Container oder Wechselbehälter anzubringen. Sie besteht aus rot/weißen Flächen mit einer Kantenlänge von 141 mm, die zu Warnstreifen zusammengesetzt werden. Deren Länge beträgt 705 mm. An jeder Seiten­ und Stirnfläche sind zwei Warnstreifen senkrecht an der äußersten Kante, nicht tiefer als 0,40 m und nicht höher als 1,55 m anzubringen. Reicht der zur Verfügung stehende Platz nicht aus, können sie auch waagerecht angebracht werden.

Die Orafol ORALITE Container-Warnmarkierung 5951 erfüllen die DIN 67520 Reflexionsklasse RA2. Die Farben rot und weiß der retroreflektierenden Folie entsprechen der DIN 6171.

Eigenschaften der Oralite Container-Warnmarkierungen 5951

Die reflektierenden Folien der ORALITE® Serien für Container-Warnmarkierungen sind flexible, stark reflektierende, witterungsbeständige Materialien mit einer BASt-Zertifizierung. Die Serie für Container-Warnmarkierungen umfasst sowohl prismatische als auch hochwertige Materialien auf Glaskugelbasis. Diese Folien werden auf eine 0,65 mm starke Magnetfolie aufgebracht, wodurch sie sehr leicht aufgebracht und wieder von Containern und Wechselbehältern entfernt werden können. Ideal auch für den kurzfristigen Einsatz geeignet.

MQ: lg MQ: md MQ: sm MQ: xs MQ: custom640 MQ: custom420