Selbstklebende Reflexbänder / Reflektorbänder Reflexklasse RA1 ECE104 E

Produktbild
Kleber: Wiederablösbar Reflexklasse: RA1B Material: Flexibel

Orafol ORALITE Reflexfolie 5600E RA1/C in DIN A3 wiederablösbar

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

Orafol ORALITE 5600E selbstklebende Reflexfolie im DIN A3-Format für die hochwertige Fahrzeugverklebung in Form von Beschriftungen, Markierungen und Dekorationen. Zugelassen nach ECE 104 für die Fahrzeugwerbung (Klasse E). Wiederablösbar. Zuschneidbar mit Schere oder Cuttermesser. Geeignet für Rollen- und Schneideplotter. Wiederablösbare Reflexfolie für Fahrzeugwerbung und -design.

Maße: 420 x 297mm DIN A3
Farben: 15 verschiedene Farben

Artikelnummer: 5603-1

  • 10,90 EUR Brutto: 9,16 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Produktbild
Kleber: Wiederablösbar Reflexklasse: RA1B Material: Flexibel

Orafol ORALITE Reflexfolie 5600E RA1/C in DIN A4 wiederablösbar

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

Orafol ORALITE 5600E selbstklebende Reflexfolie im DIN A4-Format für die hochwertige Fahrzeugverklebung in Form von Beschriftungen, Markierungen und Dekorationen. Zugelassen nach ECE 104 für die Fahrzeugwerbung (Klasse E). Wiederablösbar. Zuschneidbar mit Schere oder Cuttermesser. Geeignet für Rollen- und Schneideplotter. Wiederablösbare Reflexfolie für Fahrzeugwerbung und -design.

Maße: 210 x 297mm DIN A4
Farben: 15 verschiedene Farben

Artikelnummer: 5603-2

  • 5,90 EUR Netto: 4,96 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Produktbild
Kleber: Permanent Reflexklasse: RA1B Material: Flexibel

3M Reflexfolie 580E RA1/B in DIN A3

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

3M™ 580E selbstklebende Reflexfolie im DIN A3-Format für die hochwertige Fahrzeugverklebung in Form von Beschriftungen, Markierungen und Dekorationen aber auch zur Herstellung von reflektierenden Schriften, Ziffern und Zeichen. Zugelassen nach ECE 104 für die Fahrzeugwerbung (Klasse E). Zuschneidbar mit Schere oder Cuttermesser. Geeignet für Rollen- und Schneideplotter. Reflexfolie für Fahrzeugwerbung und -design mit E-Kennzeichnung.

Maße: 420 x 297mm DIN A3
Farben: weiß, orange, gold, gelb, zitronengelb, rot, blau, hellblau, grün, rubinrot, schwarz

Artikelnummer: 580E-A3

  • 17,90 EUR Netto: 15,04 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Produktbild
Kleber: Permanent Reflexklasse: RA1B Material: Flexibel

3M Reflexfolie 580E RA1/B in A4

4 von 5 Sternen (37 Käufer)

3M™ 580E selbstklebende Reflexfolie im A4-Format für die hochwertige Fahrzeugverklebung in Form von Beschriftungen, Markierungen und Dekorationen aber auch zur Herstellung von reflektierenden Schriften, Ziffern und Zeichen. Zugelassen nach ECE 104 für die Fahrzeugwerbung (Klasse E). Zuschneidbar mit Schere oder Cuttermesser. Geeignet für Rollen- und Schneideplotter. Reflexfolie für Fahrzeugwerbung und -design mit E-Kennzeichnung.

Maße: 210 x 297mm A4
Farben: weiß, orange, gold, gelb, zitronengelb, rot, blau, hellblau, grün, rubinrot, schwarz

 

Artikelnummer: 580E-A4

  • 8,90 EUR Netto: 7,48 EUR
  • inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Selbstklebende Reflexbänder / Reflektorbänder Reflexklasse RA1 ECE104 E

Reflexfolien werden nach ihren Reflexklassen bzw. Leistungsklassen (RA1, RA2, RA3) klassifiziert. Die Reflexklasse gibt die Leuchtdichte wieder. Dabei steht RA1 für eine geringe Leuchtdichte und RA3 für eine hohe Leuchtdichte. Die Wahl der richtigen Reflexklasse bei der Verwendung von Reflexfolien ist abhängig vom Aufstellort/Einsatzort/Einsatzzweck.

Generell lässt sich sagen:

- je heller das Umfeld, umso höher ist die Reflexklasse zu wählen

- je höher die erlaubte Fahrgeschwindigkeit, umso höher ist die Reflexklasse zu wählen

Die Reflektorfolien der Reflexklasse RA1 sind gemäß ECE 104 E zugelassen. Sie wurden speziell für die hochwertige Fahrzeugverklebung in Form von Beschriftungen, Markierungen und Dekorationen, die entsprechend ECE 104 innerhalb von Konturmarkierungen angebracht werden können, entwickelt. RA1 Reflexfolien eignen sich sehr gut für die Herstellung von Fahrzeugwerbung, Grafiken und Emblemen.

Anwendungsgebiete: RAL-Güteverkehrszeichen und Wegweiser sowie Schriften, Ziffern und Symbole

Retroreflektierende Folien

Retroreflektierende Produkte reflektieren das Licht zur bestrahlenden Lichtquelle zurück. Diese Eigenschaft ist die Grundlage für die Sichtbarkeit von Reflexfolien (Konturmarkierungen, KFZ-Warnmarkierungen etc.) aber auch von Verkehrszeichen und Absperrgeräten (Absperrbaken, Schranken etc.) bei Nacht. Es dürfen nur die Produkte verwendet werden, für die eine Freigabe der BASt vorliegt. Andere, meist günstige Folien haben teilweise nicht die gewünschten Eigenschaften (Reflexionswerte, Haltbarkeiten etc.), sowohl visuell als auch konstruktiv.

Definitionen

Die bisherigen Bezeichnungen für reflektierende Produkte im Straßenverkehr waren:

  • Typ 1 Reflexfolie mit eingebundenen Mikroglasperlen
  • Typ 2 Reflexfolie mit eingekapselten Mikroglasperlen
  • Typ 3 Reflexfolie auf der Basis von Mikroprismen

Aufgrund neuer Technologien im Bereich Reflexfolien ist diese Unterscheidung nicht mehr zweckmäßig. Es wurden daher neue Begriffe definiert:

Retroreflexions-Klasse

  • RA 1 gemäß DIN EN 12899-1, Tabelle 8
  • RA 2 gemäß DIN EN 12899-1, Tabelle 9
  • RA 3 DIN 67520-4, Tabelle 3

Reflexfolien-Aufbau

  • A Reflexfolie mit eingebundenen Mikroglasperlen
  • B Reflexfolie mit eingekapselten Mikroglasperlen
  • C Reflexfolie auf der Basis von Mikroprismen

Beide Begriffe werden üblicherweise im Zusammenhang genannt, wodurch sich die jeweilige Folienbauart bestimmen lässt. Die Bezeichnung "RA2 Aufbau B" steht z.B. für die klassische Folie Typ 2.

Reflexfolien RA1 (Typ 1)

RA1 ReflexfolienDie Reflexfolien bestehen aus einem Reflexmaterial mit eingebundenen Mikroglaskugeln. Produkteigenschaften: Retroreflexion, Erfüllt DIN 67520, Teil 2, Ausgabe 1989, Erfüllt DIN 6171, Teil 1, Anwendungsgebiete: RAL-Güteverkehrszeichen und Wegweiser sowie Schriften, Ziffern und Symbole.

Regularien für lichttechnische Leistungsklassen

Da auf Deutschlands Straßen die Anforderungen an den Verkehrsteilnehmer, z. B. durch höhere Verkehrsdichte, erheblich gewachsen sind, muss auch die Straßenausstattung angepasst werden. Dazu empfiehlt das MLV einen nahezu durchgängigen Einsatz der Leistungsklasse RA2 und RA3 bei Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen.

Empfehlungen für die Wahl der Reflexions-Klasse für Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen:

  normales Umfeld hell erleuchtetes Umfeld und/oder viele externe Lichtquellen
Zeichen nach § 39 bis § 43 StVO Autobahn Außerorts Innerorts Autobahn Außerorts Innerorts
Alle Zeichen außer den nachstehend aufgeführten Aufstellort: rechts RA2 RA2 RA2 RA3 RA2 RA3
Aufstellort: hoch / links RA2 RA2 RA2 RA3 RA3 RA3
Warte- und Haltegebote an Bahnübergängen RA3 RA3 RA3 RA3
Warte- und Haltgebote an Kreuzungen, Einmündungen und bei verengter Fahrbahn; Zeichen für vorgeschriebene Fahrtrichtung und vorgeschriebene Vorbeifahrt RA3 RA2 RA3 RA3 RA3 RA3
Zeichen in Arbeitsstellen RA2 RA2 RA2 RA3 RA2 RA2
Sonderwege, Haltverbote und Parken; Touristische Unterrichtungstafeln gemäß Z 386 StVO und VwV-StVO zu Zeichen 386 RA1 RA1 RA1 RA1 RA1 RA1
MQ: lg MQ: md MQ: sm MQ: xs MQ: custom640 MQ: custom420