Mercedes Sprinter W 907/910 Warnmarkierungssatz

Produktbeschreibung

Kompletter Warnmarkierungssatz oder einzelne Komponenten? Sie haben die Wahl!

Je nach Bedarf können Sie bei uns einen vollständigen Warnmarkierungssatz – bestehend aus Zuschnitten für Heck, Front und Seiten – oder einzelne Komponenten für Ihr Fahrzeug kaufen. Da die Standardeinstellung einen kompletten Warnmarkierungssatz anzeigt, können Sie diesen gleich in den Warenkorb legen. Um Einzelkomponenten zu bestellen, wählen Sie diese unten aus und entfernen Sie den Komplettsatz rechts aus der Liste.

Informationen zu dem Warnmarkierungssatz für Ihren Mercedes-Benz Sprinter

Der Sprinter von Mercedes-Benz ist ein zuverlässiger Kleintransporter, der keine Wünsche offenlässt und sogar schon zum Van of the Year gekrönt wurde. Unsere Warnmarkierung wird genau auf den Sprinter zugeschnitten und verleiht ihm neben zuverlässiger Sichtbarkeit ein gewisses Maß an Individualität.

Eine Warnmarkierung für Fahrzeuge mit Sonderrechten gemäß StVO § 35 (6) und DIN 30710

Nutzfahrzeuge erhalten nach StVO § 35 (6) spezielle Sonderrechte, die ihnen das Ausführen ihrer Arbeiten leichter machen sollen. Um diese Sonderrechte wahrnehmen zu können, sind die Fahrzeuge mit reflektierenden Warnmarkierungen gemäß DIN 30710 auszustatten.

Unsere Warnmarkierungen entsprechen allen gesetzlichen Bestimmungen und übertreffen mit ihrer Reflexionsklasse RA2 sogar die geforderten Rückstrahlwerte der ECE-Regelung 104 Klasse F und der DIN 30710. Im Alltag bedeutet das für Sie mehr Sicherheit, da Sie mit Ihrem Fahrzeug auch bei ungünstigen Sichtverhältnissen oder Dunkelheit besser gesehen werden.

Weniger Arbeit beim Verkleben, mehr Sicherheit im Alltag

Das Schwierigste beim Aufbringen von Warnmarkierungen ist vielleicht das passgenaue Zuschneiden der Reflexfolie. Alle Konturdetails – beim Sprinter die Wölbungen an der Front und das Sternemblem am Heck – müssen berücksichtigt und teilweise ausgespart werden. Im schlimmsten Fall muss direkt auf dem Lack nachgeschnitten werden.

Diese Vorarbeit haben wir Ihnen mit unseren maßgefertigten Warnmarkierungssätzen schon abgenommen. Sie müssen nur noch die 10 Zuschnitte auf der Karosserie anbringen – mit unserer anschaulichen Anleitung ein Kinderspiel.

Auch sonst haben wir uns bemüht, Ihnen die Verklebung so einfach wie möglich zu gestalten: Entlastungsschnitte in der Folie verhindern, dass sich störende Falten oder Stauchungen bilden, wenn die Reflexfolie über Kanten oder Wölbungen geführt wird.

Da die von uns verwendete Folie einschichtig aufgebaut ist, können keine Stoffe in die Schnittkanten eindringen. Deshalb ist das Anbringen einer Kantenschutzfolie nicht nötig.

Auf der Rückseite der Folie ist der Haftklebstoff Solvent-Polyacrylat aufgebracht. Er verleiht unseren Warnmarkierungen weitere praktische Eigenschaften: Dank ihm wird keine Opferfolie benötigt, die den Lack schützt. Außerdem kann die Folie unter Hitzezufuhr vom Fahrzeug bei Bedarf wieder abgelöst werden. Sollte also eine einzelne Komponente beschädigt sein, kann diese ganz einfach vom Fahrzeug entfernt und bei uns nachbestellt werden.

Für Ihren Sprinter nur das Beste - die Qualitätsfolie ORALITE 5921M von Orafol

Warnmarkierungen auf Nutzfahrzeugen sind oft rauen Bedingungen im Straßen- und Baustellenalltag ausgesetzt. Damit unsere Warnmarkierungen diese Herausforderungen hervorragend bewältigen können, haben wir uns für die leistungsstarke Reflexfolie ORALITE 5921M von Orafol entschieden.

Sie bietet nicht nur eine exzellente Rückstrahlkraft, sondern auch eine hohe Strapazierfähigkeit: Wind und Wetter hält sie schadlos stand und auch Lösungsmittel, Kraftstoffe, Öle, leichte Alkalien und Säuren können ihr nichts anhaben.

Der Aufbau der Reflexfolie entspricht Typ C. Das bedeutet, dass verspiegelte Mikroprismen das einfallende Licht erst mehrfach in sich spiegeln, bevor sie es weitwinklig reflektieren. Man spricht hier auch von einer Retroreflexion. So sehen andere Verkehrsteilnehmer Ihren Mercedes Sprinter sofort, auch wenn er etwas abseits der Straße steht.

So profitiert Ihr Mercedes-Benz Sprinter von unserer Warnmarkierung

  • Leistungsstarke Reflexfolie mit starker Reflexionskraft (übertrifft DIN 30710)
  • Zuschnitte berücksichtigen alle Konturdetails des Sprinters genau
  • Entlastungsschnitte vereinfachen das Aufbringen der Folie
  • Kantenschutzfolie und Opferfolie (Schutzfolie für den Lack) werden nicht benötigt
  • Abgerundete Ecken erlauben die Reinigung der Folie in Waschanlagen und mit Hochdruckgeräten
  • Rakel und Stofftuch bekommen Sie beim kompletten Warnmarkierungssatz gratis dazu

Für ein professionelles Ergebnis empfehlen wir den Untergrundreiniger von Avery sowie das Applikationsspray von Sott, mit dem Sie die Reflexfolie noch leichter positionieren können.

Nähere Informationen zur Verklebung und Pflege der Warnmarkierungen finden Sie online in den Hinweisblättern und dem Produktdatenblatt sowie auf der beigelegten Anleitung im Paket.

Wichtige Hinweise: Während des Produktionsverfahrens wird in Abständen von ca. 225 mm eine Schweißnaht auf das Material gesetzt. Es handelt sich hierbei nicht um einen Produktionsfehler. Die Folien können nicht ohne diese Naht geliefert werden. Aus demselben Grund kann gelegentlich eine sehr dünne Linie über die gesamte Länge der Folien verlaufen. Bei Betrachtung aus einem Meter Entfernung sind diese Linien für das bloße Auge nicht sichtbar.

Unsere Warnmarkierungen sind auf das jeweilige Standardmodell zugeschnitten. Sollten bei Ihrem Fahrzeug Sonderausstattungen vorliegen, geben Sie dies bitte unbedingt bei der Bestellung (im Formular beim letzten Bestellschritt) mit an oder schreiben Sie unserem Kundendienst eine E-Mail an info@reflexfolie.de

Die wichtigsten Produkteigenschaften

  • Fahrzeugmodell: Mercedes-Benz Sprinter (Typ W 907/910), ab 2018
  • Material: ORALITE 5921M
  • Folienstärke: 0,34 mm
  • Reflexionsklasse: RA2/C
  • Anzahl der Einzelteile: 10
  • Farben: Weiß-Rot
Marke: Mercedes
Baujahr: 2018, 2019
Karosserie: Hecktüren